Dattel-Nuss-Pralinen: Gesunde Nascherei

 

Vegan, laktose- und glutenfrei sind drei Wörter, die bei uns nicht allzu oft vorkommen. Heute machen wir aber kleine Naschereien, die ebendies sind: Dattel-Nuss-Pralinen, die ebenso köstlich wie gesund sind.

Ein Novembertag, wie er trüber nicht sein könnte – da braucht’s Aufheiterung. Normalerweise würden wir jetzt wahrscheinlich Kuchen backen, heute machen wir zur Abwechslung aber mal ein süßes Rezept, das gleichzeitig gesund ist: Dattel-Nuss-Pralinen stehen am Programm. Die haben praktische Häppchen-Größe, schmecken wirklich traumhaft, und eignen sich nicht nur zum Selber-Verschlingen, sondern auch als kleines Mitbringsel.

Ihr braucht:

  • 25 Haselnüsse
  • 200 g Datteln ohne Kern
  • 45 g Mandelmehl
  • 35 g Kokosmehl
  • 40 g Cashew-Mus
  • 20 g Kakaopulver
  • 3 EL Wasser
  • etwas Salz

Zutaten für Datte-Nuss-Pralinen

Dattel-Nuss-Pralinen: Ein schnelles Rezept

  1. Zuerst wollen wir die Haselnüsse von ihrer Haut befreien: Dazu vor dem Schälen so lange in einer Pfanne anrösten, bis die Haut beginnt sich abzulösen.
  2. Nun Datteln, Mandel- und Kokosmehl, Cashew-Mus, Kakao, Wasser und eine kleine Prise Salz ganz fein zu einer ebenmäßigen, aber festen Masse mixen.
  3. Aus dieser Masse formen wir nun 20 Kugeln; und in jede Kugel stecken wir eine unserer geschälten Haselnüsse.
  4. Bleiben 5 Haselnüsse übrig: Die hacken wir fein, um die Kugeln danach darin zu wälzen. Fertig!

Kleiner Tipp: Anstelle von Haselnüssen könnt ihr auch Cashews oder Mandeln in die Kakao-Kügelchen stecken – schmeckt genauso gut!

vegane Pralinen mit Datteln und Haselnüssen

Habt ihr Lust auf mehr süße Snacks bekommen? In unserer Kateforie „(Ein)gekocht“ werdet ihr bestimmt fündig. Dort gibt es jetzt schon jede Menge Köstliches aus dem Backrohr – und da wir für November das große Back-Monat ausgerufen haben, werden bald noch mehr herbstlich-süße Düfte durch die Torftrottel-Küche wehen. Schaut euch bis dahin doch mal diese Köstlichkeiten an:

Rezept für Tarte Tatin: Französischer Apfelkuchen aus Mürbteig

Birnen-Walnuss-Tarte: Ein Herbstrezept mit Nashi-Birnen

Selbstgemachte Honigzuckerl mit Salbei und Zitrone

Rezept für Vanillekipferl: So einfach ist Backen! 

Polsterzipf mit Marmelade backen: Omas Rezept

2 comments Add yours
  1. Habe ich richtig gelesen? November das große Back-Monat. Hurra: endlich Süßes in Hülle und Fülle. Die Dattel-Nuß-Pralinen stehen ganz oben auf der Liste. Bin schon gespannt, was noch Alles kommt.

    Liebe Grüße

    Erich

    1. Ja, lieber Erich, ganz richtig gelesen – heute geht es gleich weiter mit gefüllten Schokokeksen. Wir wünschen dir viel Freude beim Mitbacken!

      Liebe Grüße
      die Torftrottel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.