Gebackene Hokkaidospalten mit Paradeisersoße

Wir stellen den September unter das Motto „Kürbis“ und machen nach unserer Kürbis-Gewürz-Marmelade gleich mit dem nächsten herbstlichen Rezept weiter: Es gibt gebackene Hokkaidospalten mit fruchtiger Paradeisersoße. Hier ist das schnelle Rezept!

Wer reich erntet, muss halt auch viel kochen. Damit sich die Hokkaidos hoffentlich bald nicht mehr bis zum Dach stapeln, verarbeiten wir heute wieder einen: Gebackene Hokkaidospalten sind ganz schnell zu machen und schmecken gepaart mit fruchtig-scharfer Paradeisersoße wunderbar spätsommerlich. Ein neues Rezept in unserem Kürbis-Repertoire (das wir angesichts der Hokkaido-Lager-Lage durchaus noch erweitern sollten – wer Ideen hat, bitte einmal kurz in den Kommentaren melden, das würde uns sehr freuen!)

Zutaten:

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chili
  • 400 g Dosenparadeiser
  • 20 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl

Zutaten gebackene Hokkaidospalten mit Paradeisersoße

Gebackene Hokkaidospalten mit Tomatensoße: So geht’s

Zwiebel, Knoblauch und Chili hacken wir klein und dünsten sie zusammen mit dem Sonnenblumenöl – etwa drei Minuten lang.

Nun geben wir die gehackte Petersilie, die Paradeiser, Salz und Pfeffer dazu. Alles zusammen muss ca. 10 Minuten lang köcheln.

In der Zwischenzeit entkernen wir den Hokkaido-Kübris und schneiden ihn in ca. 1 cm breite Spalten. Die Spalten wenden wir in Mehl und braten sie dann in etwas Öl auf jeder Seite ca. 3 Minuten lang an, bis sie hellbraun werden.

Kürbisspalten beim Brutzeln

Nun muss nur noch die Paradeisersoße abgeschmeckt und zusammen mit den Kürbisspalten serviert werden. Der gebratene Kürbis schmeckt am besten mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat gewürzt.

Gebackene Kürbisspalten mit Tomatensoße

Es ist erst September, da haben die meisten noch nicht die Schnauze voll vom Kürbis. Deswegen verlinken wir euch hier noch ein paar Kürbisrezepte – und auch einen Herbstdeko-Beitrag, in dem Kürbisse zu lustigen Enten wurden. Kuschelige Kürbisse gibt’s bei uns auch zu finden. Und noch mehr Herbstliches findet ihr in unseren Kategorien „(Ein)gekocht“ und „Handgemacht“!

Kürbis-Gewürz-Marmelade: Herbstliches Rezept

Kürbis-Rezepte: Weltbeste Kürbiscremesuppe und Kürbisschnitzel

Selbstgemachte Herbstdekoration aus der Natur

Gehäkelte Kürbisse: Kuschelige Herbst-Dekoration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.