Schultüten-Polster nähen in 5 einfachen Schritten

Für die Schultüte der erstgeborenen Enkeltochter werden wir heute einen Schultüten-Polster nähen – so hat sie auch nach dem ersten Schultag noch eine Funktion. Wie das geht, zeigen wir euch in fünf einfachen Schritten.

Was uns wie gestern vorkommt, ist bereits einige Monate her: Die erstgeborene Enkeltochter ist in die erste Klasse gekommen, und hat dafür eine selbstgemachte Schultüte bekommen (die Anleitung dazu zeigen wir euch in diesem Beitrag). Seitdem der Inhalt der Schultüte geleert wurde (und das ist etwa eine Stunde nach Schulschluss am ersten Schultag passiert), wünscht sich die Enkelin einen Polster, der genau in den Schultüten-Überzug passt.

Nun könnte man sagen, dass das Schuljahr fast schon vorbei ist (morgen nämlich), aber gerade noch rechtzeitig ist der Polster fertig (die Schultüte wurde zwischenzeitlich mit Tannenzapfen, Stöcken und Steinen befüllt). Wir zeigen euch heute also, wie ihr einen Schultüten-Polster nähen könnt. Nicht nur, damit weniger „Schätze“ nachhause kommen. Sondern vor allem, damit die Schultüte nach dem ersten Schultag einen Kuschelzweck bekommt, nicht verstaubt, und in schöner Erinnerung bleibt.

Ihr braucht:

  • den Schnitt der Schultüte
  • Baumwollstoff
  • Polsterfüllung
  • Nähwerkzeug eures Vertrauens

 Schultüten-Polster nähen: So geht’s

Zunächst übertragen wir den Schultüten-Schnitt auf den Stoff und schneiden ihn dann mit Nähzugabe aus. Wer sich das mit dem Schnitt nochmal genauer ansehen möchte, wird hier fündig.

Schultütenpolster nähen

Schultüte Schnitt mit Nahtzugabe

Nun nähen wir den Stoff in Tütenform zusammen – und lassen dabei eine Wendeöffnung von ca. 10 Zentimeter frei.

Schultütenpolster zusammennähen

 

Den Kreis stecken wir oben mit der Öffnung zusammen und nähen ihn fest.

Stoff-Schultüte nähen

Schultüte aus Stoff

 

Nun bei der Wendeöffnung umdrehen – beim Spitz helfen wir uns mit einem Kochlöffel.

Polsterüberzug wenden

 

Jetzt müssen wir unsere Stofftüte nur noch mit Polstermaterial befüllen und die Wendeöffnung mit Matratzenstich zunähen. Fertig! Als Polsterüberzug dient der Stoffüberzug der Schultüte.

Schultütenpolster befüllen

fertiger Schultüten-Polster

Schultüten-Polster überziehen

 

Einfache Nähanleitungen für Anfänger und Ungeduldige? Die findet ihr in unserer Kategorie „Handgemacht“. Bestimmt gefallen euch diese Beiträge:

Picknickdecke selber machen: Jausenspaß für Kinder

Mitwachsende Kinderschürze nähen: Anleitung und Skizze

Polsterüberzug nähen: Schnelle Anleitung für Anfänger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.