Pudding ohne Puddingpulver: Einfaches Rezept

Lust auf Pudding, aber kein Puddingpulver zuhause? Macht nichts, geht auch ohne. Wir zeigen euch in einem ganz einfach Rezept, wie ihr cremig-vanilligen Pudding ohne Puddingpulver machen könnt. Ihr braucht dafür nur 5 Zutaten! 

Es gibt Tage, da wacht man auf, und hat Lust auf Pudding (sagt uns jetzt bitte nicht, dass ihr das nicht kennt). Ein Blick in die ansonsten recht gut gefüllten Küchenkästen verrät leider, dass kein Puddingpulver zuhause ist. Wen ein Torftrottel aber Heißhunger auf Pudding hat, gibt er so einfach nicht auf – sondern findet schnell heraus, wie man das Puddingpulver einfach selbst machen kann. Nämlich mit Speisestärke und Zucker. Dazu gesellen sich dann noch Milch, Ei und Vanille (oder etwas Backkakao, für alle, die es gern schokoladig mögen).

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • 500 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 1 Vanilleschote (oder 3 TL Kakao)

Zutaten für Vanille-Pudding

Pudding ohne Puddingpulver kochen: So geht’s!

Die Vanilleschote aufschneiden und auskratzen.

Milch zum Kochen bringen, die ausgeschabte Vanille und die Schoten-Hälften dazugeben.

Vanilleschote in Milch

3 EL Milch mit dem Zucker verrühren. Speisestärke und Eidotter hinzugeben, und alles gut verquirlen.

Puddingzutaten verquirlen

Die Milch vom Herd nehmen, sobald sie kocht. Die Schoten entfernen und die Puddingmischung einrühren. Dann alles zusammen noch einmal eine Minute lang köcheln lassen.

Puddingmischung in Milch rühren

Jetzt füllen wir den Pudding in Schüsseln oder Gläser und lassen ihn abkühlen.

Pudding ohne Puddingpulver

Der Versuch, unseren Pudding ohne Puddingpulver zu stülpen, ist leider ordentlich misslungen – deswegen essen wir ihn gleich direkt aus dem Glas, verfeinert mit ein bisschen Kakao oder Himbeersirup. Schmeckt aber sicher auch mit frischen Früchten und ein bisschen Schlagobers.

Vanillepudding mit Kakao

 

Mehr einfache Rezepte findet ihr in unserer Kategorie (Ein)gekocht. Da gibt’s viele cremige Dessertideen! Wie wär’s zum Beispiel mit diesen Köstlichkeiten?

Chiasamen-Pudding mit Cashewkernen und Heidelbeeren

Erdbeertiramisu im Glas: Die sommerlichste Nachspeise

Himbeer-Topfen-Dessert im Glas: Nachspeise für jeden Anlass

Holunderblüten-Panna-Cotta: Einfaches, frühsommerliches Rezept

2 comments Add yours
  1. Also ich kenne das auch: da wacht man auf und hat Lust auf …… (entsprechende Süßspeise bitte hier eintragen).
    Super Rezept. Hab ich am Wochenende gleich getestet. Auch die schokoladige Version. Ausgezeichnet!

    Liebe Grüße
    Erich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.