Rezept für eingelegte Gurken: Einfach und klassisch!

Da die Gurken im Glashaus auch heuer wieder prächtig gedeihen, kommen einige von ihnen ins Einmachglas. Hier ist unser einfaches Rezept für eingelegte Gurken!

Erinnert ihr euch noch, wie die Salatgurkenpflanze letztes Jahr unser Glashaus in Beschlag genommen hat? Dieses Jahr hat sie das wieder gemacht. Nicht aufzuhalten, das Ding. Und um zu vermeiden, dass uns Tsatsiki und Gurkensalat bei den Ohren rauskommen, legen wir die prachtvollen Salatgurken einfach mal ein. Vorerst nur ein Kilo, wir müssen ja erst testen, wie unser Rezept für eingelegte Gurken schmeckt (Tipp vorab: Ihr solltet Essiggurkerl gern haben!)

Selbst geerntete Salatgurken

Zutaten für 4 Gläser á 500 Gramm:

  • 1 kg Salat- oder Einlegegurken
  • ½ kg Zwiebel
  • 50 g Salz
  • 350 g grober Zucker
  • 700 ml Weißwein oder Apfelessig
  • 1 EL Senfkörner und ein paar wenige schwarze Pfefferkörner
  • 1 – 2 Lorbeerblätter
  • 5 Stiele frischer Dill

Eingelegte Gurken selbst machen: So geht‘s!

Als erstes wollen wir den Gurken mal das Wasser austreiben. Dazu schneiden wir sie in Scheiben, etwa einen halben Zentimeter dick, und geben sie gemeinsam mit dem Salz in eine große Schüssel. Darin müssen sie nun die ganze Nacht verbringen. Damit sie nicht so einsam sind, kommen auch noch die Zwiebel dazu, in Streifen geschnitten.

Gurken und Zwiebel

Das Gurken-Zwiebel-Salz-Gemisch stellen wir über Nacht kühl, und stülpen es dann am nächsten Tag in ein Sieb. Abgießen, und gründlich mit kaltem Wasser abspülen.

Gurken mit kaltem Wasser abspülen

Während die Gurken abtropfen, geben wir die anderen Zutaten (Zucker, Weißwein/Apfelessig, Senf- und Pfefferkörner, Lorbeerblätter) gemeinsam mit einem Liter Wasser in einen Topf, lassen alles aufkochen und danach noch 3 Minuten köcheln.

Sud für eingelegte Gurken

Die abgezupften Dillspitzen geben wir zu den nun abgetropften Gurken, und diese wiederum in die vorbereiteten Einmachgläser. Der Sud wird über die Gurken gegossen, sodass sie vollständig bedeckt sind.

Gurken und Dill

Glas verschließen, fertig!

fertige eingelegte Gurken

Ihr wollt mehr Gurkenrezepte? Schaut euch mal diesen Beitrag an (hier seht ihr auch die Gurkenpflanze wuchern): 

Gurkenrelish und Tsatsiki: Zwei einfache Gurkenrezepte

In unserer Kategorie (Ein)gekocht findet ihr – wer hätte das gedacht – noch ganz viele einfache Rezepte für’s Einmachglas. Wie wäre es mit diesen Beiträgen? 

Selbstgemachtes Ketchup: Paradeiser einkochen

Fisolen einkochen: Zwei Rezepte

Selbstgemachter Rote-Rüben-Salat aus dem Backrohr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.