Gesmoktes Kinderkleid nähen: Ein Bericht

Wenn sich die Enkelin ein Sommerkleid wünscht, muss Oma sich ans Werk machen – und ein gesmoktes Kinderkleid nähen. Wie das funktioniert hat und welchen Schnitt ich für Anfänger*innen empfehlen kann, könnt ihr hier lesen. Und Fotos vom fertigen Sommerkleid in Action gibt’s natürlich auch.

Die zweitgeborene Enkeltochter „braucht“ ein Kleid, ziemlich „dringend“, am besten sofort, majestätisch bodenlang und gleichzeitig luftig-sommerlich, außerdem nach Möglichkeit hellblau und mit Glitzer. Weil die Oma ja „eh alles“ kann, sollte das ja kein Problem sein.

Was die Oma noch nicht kann: Smoken. Ich werde also versuchen, allen Wünschen der vierjährigen Enkelin nachzukommen, und gleichzeitig eine neue Technik ausprobieren; kurz: Ein gesmoktes Kinderkleid nähen.

hellblauer Glitzerstoff für Kinderkleid

Smoken: Technik zum Stoff-Raffen

Smoken heißt übrigens nicht, dass die Oma mit brennendem Genussmittel im Mundwinkel an der Nähmaschine sitzt. Es handelt sich um eine Technik, bei der der Stoff gerafft wird. Das kann man angeblich ganz einfach und ohne umständliches Zubehör mit der Nähmaschine machen; es braucht nur eine Spule elastisches Nähgarn (Gummigarn).  Das Gummigarn setze ich als Unterfaden in die Nähmaschine ein (für den Oberfaden kann man ganz normales Nähgarn verwenden). Dazu wickele ich das Gummigarn per Hand auf die Nähmaschinenspule und dehne es dabei: Je stärker es gedehnt wird, umso mehr wird der Stoff dann gesmokt.

Die Spannung des Oberfadens soll zum Smoken ein bisschen gelockert werden. Für Nähmaschinen-Profis ist das bestimmt kein Problem, ich aber habe während des Lockerungsversuches den Touchscreen meiner Nähmaschine so arg verstellt, dass gar nichts mehr gegangen ist. Hier also der Tipp des Tages: Passt beim Fadenlockern auf, dass ihr nirgendwo ankommt, sonst hat sich das Unterfangen „Gesmoktes Kinderkleid nähen“ recht schnell wieder erledigt. Ich jedenfalls habe nach langer Recherche meinen Touchscreen neu kalibriert; und die Enkeltochter musste noch zwei Stunden länger auf ihr Kleid warten.

Kleid mit gesmoktem Oberteil

Gesmoktes Kinderkleid nähen

 Zum Glück ging das Nähen selbst recht einfach und flott. Ich habe die Anleitung „Frieda“ aus dem Buch „Kinderkleider nähen für Größe 86 bis 128“ von Kirsi Etula und Sunna Valkeapää-Ikola (Bassermann Inspiration) verwendet; die große Enkelin hat aus diesem Buch schon das Modell „Anna“ bekommen. Wie ihr auf den Fotos seht, habe ich beide ein bisschen abgewandelt.

  1. Wie immer werden zunächst die Teile zugeschnitten. Das ist bei diesem gesmokten Kinderkleid recht einfach: Man braucht nur lauter Rechtecke zuschneiden.
  2. Die kurzen Seiten der Oberteile nähe ich mit der Overlock zusammen.
  3. Jetzt die obere Kante des Oberteils säumen – ich nähe sie mit Rollsaum.
  4. Und schon geht’s ans Smoken: Dazu steppe ich auf der rechten Seite von der oberen Kante bis zur unteren Kannte in Spiralen Nähte, in ca. 1 cm Abstand.
  5. Das Oberteil ist fertig, also nähe ich jetzt den Rock seitlich zusammen. Ganz oben steppe ich auch eine Reihe mit Gummifaden.
  6. Damit aus Rock und Top ein Kleid wird, nähe ich beides zusammen. Und dann nähe ich den Saum.
  7. Fehlen noch die Träger: Die entstehen aus vier Streifen, die je vier Zentimeter breit sind. Ich nähe sie zusammen und am Oberteil an. Da die Träger gebunden werden, ist das Kleidchen ein bisschen größenverstellbar.

fertiges Kindersommerkleid

gesmoktes Kinder-Sommerkleid

Fazite gibt es zum Schluss 3:

– Smoken gelingt durchaus schon beim ersten Versuch.

– Wer sich die Nähmaschine nicht verstellt, kann recht schnell ein gesmoktes Kinderkleid nähen.

– Die Anleitung aus dem Kinderkleider-Buch ist für Anfänger sehr zu empfehlen; die Enkeltochter freut sich riesig, und fühlt sich im neuen Kleid recht königlich. Und der Herum-Tob-Test wurde auch bestanden.

Gesmoktes Kinderkleid herumtoben

Mehr Nähprojekte für Anfänger

Für die Enkeltöchter wurde hier im Laufe der Zeit schon so einiges genäht. In unserer Kategorie „Handgemacht“ könnt ihr euch viele Ideen holen. Hier haben wir ein paar für euch ausgewählt:

Mitwachsende Kinderschürze nähen: Anleitung und Skizze

Rock’n’Roll-Rock für Kinder nähen: Ein Anfängerprojekt

Nachthemd nähen mal zwei, oder: Ein Nachthemd für alle

Selbstgenähte Kinderleggings für kuschelige Tage

Kinder-Raglankleid nähen: Ein Erfahrungsbericht

Kinder-Skaterkleid nähen: Halsausschnitt- und Saum-Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.