Oster-Dekoration aus Eierschalen in nur 3 Schritten

Eier, Wasserfarben und Bienenwachs: Eine eher ungewöhnliche Kombination, mit der ihr jedoch ganz leicht eine farbenfrohe Oster-Dekoration aus Eierschalen zaubern könnt. Wie, das zeigen wir euch im heutigen Beitrag.

In den letzten drei Wochen haben wir so viel gekocht und gebacken, dass die Hühner gar nicht mehr mit Eierlegen nachkommen. Normalerweise bekommt unser glückliches Geflügel die Schalen der verarbeiteten Eier wieder – getrocknet und in kleine Stückchen zerdrückt. Die Hühner picken die Schalen auf, und dank dem darin enthaltenen Kalk werden die Schalen der Eier, die sie legen, gestärkt.

Nun haben unsere Federfreunde in den letzten Wochen so viele Eierschalen bekommen, dass ich ruhig ein paar abzweigen kann: Für meine Oster-Dekoration aus Eierschalen. Für jede Menge Frühlingsstimmung. Für Farbe, gemütliches Kerzenlicht, und Blütenduft im Haus. Los geht’s!

Oster-Dekoration aus Eierschalen: Anleitung zum Selbermachen

Ihr braucht:

  • Eierschalen-Hälften
  • Wasserfarben oder Farbe zum Eierfärben
  • Wachsreste oder selbst geschmolzenes Bienenwachs
  • Kerzendocht
  • Heißklebepistole
  • Schiefertafel, Teller oder Brett
  • Ein paar Frühlings-Blüten

1. Reinigt die Eierschalen-Hälften, und färbt sie dann, wie ganze Ostereier. Damit die Deko noch bunter wird, male ich auch ein paar Eierschalen mit Wasserfarben an. Lasst die Farbe trocknen.

Eierschalen färben oder anmalen

2.  Sobald alles getrocknet ist, klebe ich den Docht (ein Überbleibsel unserer Teelichter aus Bienenwachs) mit der Heißklebepistole unten in die Eierschale, und die Eierschalen auf eine Schieferplatte oder einen Teller.

Docht in Ei, Ei auf Platte kleben

3. Jetzt wird Wachs geschmolzen! Dazu könnt ihr Wachsreste verwenden, oder – wie ich – selbstgeschmolzenes Bienenwachs. Gießt das geschmolzene Wachs in die Eierschalen (so, dass der Docht oben herausschaut) und lasst es hart werden.

Wachs in Eierschale gießen

Ein paar Eierschalen könnt ihr leer lassen und mit bunten Blüten schmücken. So wird die Eierschalen-Deko noch frühlingshafter.

Oster-Dekoration aus Eierschalen

 

Auch, wenn wir Ostern heuer nicht mit der ganzen Familie feiern können, schadet ein bisschen Deko zur Aufmunterung wohl nicht – deswegen  haben wir noch ein paar Beiträge, die euch bestimmt in Osterstimmung bringen:

Wiederverwendbare Osternester: 4 einfache Bastelideen

Österliche Schlappohr-Beanies: Ein Nähprojekt für Anfänger

Hühner-Grundausstattung: Unser glückliches Geflügel

In unseren Kategorien Garten und Selbstgemachtes findet ihr viele Ideen, euch die Zeit bis Ostern (und weit darüber hinaus) zu vertreiben: Schaut rein!

Und schreibt uns gern in die Kommentare, was eure liebste Osterdeko ist – wir freuen uns, von euch zu lesen!

4 comments Add yours
  1. Liebe Torftrottel

    Nachdem ich ja jetzt jede meine Zeit im meinem wunderschönen „Mühlviertler Zuhause“ – und zwar wirklich zu Hause – verbringen darf, hab ich mich mal durch (fast) alle bisherigen Torftrottel Beiträge durchgeklickt. Also langweilig ist mir schon seit geraumer Zeit nicht. Bei mir wird gebacken und gekocht was das Zeug hält (zum Glück ist mein Partner ein braver Esser). Ja und bei Sonnenschein geht’s ans Garten herrichten. Die Osterdeko mit den den Eierschalen verlangt mir sicher viel Fingerspitzengefühl ab. Aber auch das werde ich schaffen. Macht bitte weiter so.

    Alles Liebe
    euer Leo, aus dem Mühlviertel

    1. Lieber Leo, es ist wirklich toll zu hören, dass du so viele unserer Anleitungen ausprobierst – und wir hoffen, die Eierschalen-Deko ist gelungen! Bei uns ist sie leider dem Welpen zum Opfer gefallen, aber jetzt ist Ostern ja eh schon vorbei 😉
      Viele liebe Grüße ins Mühlviertel, und lass es dir weiterhin gut gehen zuhause!

  2. Hallo Torftrottel,
    wie ich merke habe ich in letzter Zeit einiges verpasst. Soviele super Ideen und leckere Gerichte.
    Vielen Dank und weiter so.
    Liebe Grüße
    Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.